Aktuelles

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben es leider kommen sehen. Die Infektionszahlen hatten sich in den vergangenen Wochen so entwickelt, dass die Bücherei Ellerau zur kontaktlosen Ausleihe zurückgekehrt war. In der Rückschau und angesichts der jetzt eingetretenen Situation war das die richtige Entscheidung, erlaubte sie uns doch den Service für Sie so lange wie möglich aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Risiken für Sie und uns zu minimieren.

Die neue Landesverordnung, die gestern gegen Abend veröffentlicht wurde, ist diesmal in Bezug auf Bibliotheken eindeutig:

§ 10 Freizeit- und Kultureinrichtungen

(1) Freizeit- und Kultureinrichtungen innerhalb und außerhalb geschlossener Räume sind für den Publikumsverkehr zu schließen, insbesondere

Theater-, Opern- und Konzerthäuser,
Museen, Archive und Bibliotheken,
Kinos und Autokinos,
Freizeitparks, Tierparks, Wildparks, Aquarien und Zoos,
Spielhallen, Spielbanken, Wettannahmestellen und
Sonnenstudios.

In den Erläuterungen wird präzisiert:

Zu § 10 (Freizeit- und Kultureinrichtungen)

Zu Absatz 1

Freizeiteinrichtungen und Kultureinrichtungen sind für den Publikumsverkehr zu schließen. Diese Regelung dient der Kontaktminimierung. Als Beispiele zählen die in § 10 Absatz 1 genannten Einrichtungen. Bei Bibliotheken ist auch die Rückgabe von entliehenen Medien sowie die Abholung von Medien nach Vorbestellung unzulässig.

Aus diesem Grund wird die Bücherei Ellerau ab dem 16.12.2020 bis mindestens einschließlich 11.01.2021 geschlossen bleiben.

Alle entliehenen Medien sind bis zum 12.01.2021 verlängert; Sie müssen sich keine Gedanken um die Fristen machen. Bitte werfen Sie also keine Medien in unseren Briefkasten. Keiner kann zum jetzigen Zeitpunkt sagen, ob wir am 12.01. wieder öffnen können. Wir halten Sie per Rundmail auf dem Laufenden.

Das Team der Bücherei Ellerau wünscht Ihnen erholsame Weihnachtsfeiertage und freut sich auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in 2021.

Bleiben sie gesund und uns gewogen!

Bettina Schröder, Marion Werner und Sabine Lindemann-Rübner